rundumXund-training

                                                   Immer den Fokus im Auge behalten.


Was ist die Tupler Technique?

Die Tupler Technik ist ein forschungbasiertes Programm von Julie Tupler aus den USA.

Die Grundlage der Tupler Technik® ist das Schließen der Rektusdiastase durch eine „Heilung“ des Bindegewebes, denn das gestreckte Gewebe zwischen den getrennten Bauchmuskeln verursacht die bereits genannten Probleme.


DIE 3 WICHTIGEN "P" DER TUPLER TECHNIK

 

POSITION – PROTECTION - POWER

POSITION

Bei einer Rektusdiastase von 4 oder mehr Fingern, ist es wichtig, dass sowohl die äußere Bauchmuskulatur (Rektus Abdominis) als auch das Bindegewebe dauerhaft wieder an ihre „richtige“ Position zurückgebracht werden. 

Dies wird durch Tapen oder mit dem Diastasis Rehab Splint® umgesetzt. 

Der Diastasis Rehab Splint® schwächt NICHT die Muskelatur, sondern hat die Aufgabe, das Bindegewebe und die Muskeln neu zu positionieren. 

Der Splint wird auch während der Nachtruhe getragen, da vor allem während des Schlafens unkontrollierte Positionsveränderungen die Muskulatur und das Gewebe belasten. 

Im Rahmen der Neupositionierung werden korrekte Übungen für den Transversus Abdominis durchgeführt, um die Bauchmuskeln und das Bindegewebe zu stärken.

PROTECTION – SCHUTZ

Das Bindegewebe des Bauchraums muss vor Dehnungen durch intra-abdominale Kraft, Druck und andere Dehnbewegungen geschützt werden. Der Therapeut arbeitet mit jedem Klienten daran, ein Bewusstsein dafür zu entwickeln, WIE die quere, tiefst liegende Bauchmuskulatur (Transversus Abdominis) während des Alltags als auch beim Fitnesstraining genutzt werden kann.  

POWER – KRAFT

Je stärker der Transversus Muskel ist, desto besser kann er die getrennten Bauchmuskeln geschlossen halten und das Bindegewebe schützen. 

Bei der Tupler Technik ist es das Ziel, dass der Klient die Kraft seines Transversus Abdominis kennenlernt. 

Die Tupler Technik Übungen kann der Klient einfach in seinem Alltag integrieren und spürt die Steigerung seiner “Transverskraft“ täglich. 

Erfolge sind schnell sichtbar und motivierend. 

Besuchsintervall 1-3 wöchig. Klienten werden sowohl in Gruppen,- als auch Einzelsitzungen betreut.


4 Schritte zum Erfolg mit dem Tupler Programm:

  1. Tägliche Übungen, die nicht schwer sind, aber sehr effizient
  2. Splint (Gurt) tragen
  3. Transversus als "mein bester Freund". Er wird bei jeder Bewegung integriert
  4. Korrekte Alltagsbewegung erlernen und verinerlichen


Kosten:

Info-Termin: Fr. 80.- (45 - 60 Minuten)

6 -Wochen-Programm: Fr. 980.- exkl. Splint (Gurt)










E-Mail
Anruf
Infos